Post Merger Integration

Herausforderungen

  • Europaweiter Marktbereinigungsprozess aufgrund stetig zunehmender regulatorischer Anforderungen (z.B. AIFMD/KAGB) und wachsendem Wettbewerbs- und Kostendruck
  • Konsolidierungstendenzen/verstärkte M&A-Aktivität
  • Immobilienunternehmen sehr heterogen:
    • Strategie (Investoren, Immobilienmärkte, Wertschöpfungstiefe etc.)
    • Organisation und Prozesse (Führungsspannen, IT-Einsatz etc.)
    • Mitarbeiter (Qualifikationen, Gehaltsstrukturen etc.)
    • Kulturelle Unterschiede
  • Herausforderungen einer Post Merger Integration (PMI) werden i.d.R. unterschätzt (insbesondere Komplexität und Change-Bedarf)

Projektvorgehen

  • Stringente Planung eines strukturierten PMI-Prozesses (Themen, Ressourcen, Aufwand etc.)
  • Strategische und organisatorische Analyse
  • Konzeption der neuen Organisation (Aufbauorganisation, Kernprozesse und IT-System)
  • Zeitnahe Umsetzung der Integration und Implementierung eines Projektmanagements
  • Laufende Kontrolle und Steuerung des Integrationsprozesses
  • Entwicklung eines Kommunikationskonzeptes und gezielte Einbindung der Führungskräfte
    und Mitarbeiter im Change-Prozess

Ergebnisse

  • Zielstruktur und Prozesslandkarte neue Organisation
  • Ressourcale Dimensionierung
  • Chance zur gleichzeitigen Weiterentwicklung der neuen Gesellschaft hin zur „Best Practice“
  • TME bietet die Erfahrung und die Expertise (Methoden, Branchen-Know-how und Change Management), um eine PMI erfolgreich umzusetzen